VTC Videothek Logo

Eine Nacht in Paris

Bei uns verfügbar

Zusammenfassung

Das Theater von Luigi (Edouard Baer) steht vor dem Bankrott und ihm bleibt nur eine einzige Nacht, um das nötige Geld aufzutreiben. Der exzentrische Regisseur des nächsten Stücks ist ihm dabei keine Hilfe. Schließlich möchte er einen echten Affen auf der Bühne haben und außerdem ist es schwer, die Theatertruppe zur Premiere zu bewegen, wenn niemand bezahlt wird. Die Situation scheint ausweglos zu sein und deswegen ist Luigi auf die Hilfe seiner rechten Hand Nawel (Audrey Tautou) und die der überkorrekten Praktikantin Faeza (Sabrina Ouazani) angewiesen. Und natürlich findet man nicht die Lösung des Problems, wenn man grübelnd an Ort und Stelle verbleibt – stattdessen entbrennt eine aberwitzige Tour durchs nächtliche Paris, bei dem kein Stein auf dem anderen bleibt. Einen Affen finden? Das ist schon bald das geringste Problem…

Zusätzliche Informationen

Luigi (Edouard Baer) hat nur eine Nacht, um sein Theater vor dem Bankrott zu retten. Aber der exzentrische japanische Regisseur, den er dafür engagiert hat, ist alles andere als einfach. Der will einen echten Affen auf der Bühne haben. Und wie soll Luigi die nicht bezahlte Theatertruppe überzeugen, die Premiere zu spielen? Fast unmöglich. Jetzt können ihm nur noch seine rechte Hand Nawel (Audrey Tautou), und Faeza, die junge und überkorrekte Praktikantin aus der Patsche helfen. Nur eine Nacht, um alle Probleme auf einmal zu lösen. Eine verrückte Tour durch das nächtliche Paris beginnt, wobei die Suche nach einem bühnentauglichen Affen noch das geringste Problem darstellt ...

Darsteller / Rollenbesetzung

  • Edouard Baer

  • Audrey Tautou

  • Sabrina Ouazani

  • Grégory Gadebois

  • Michel Galabru