VTC Videothek Logo

Sonja: The White Swan

Bei uns verfügbar

Zusammenfassung

Im Jahr 1936 macht die norwegische Eiskunstläuferin Henie sich auf den Weg nach Hollywood, wo sie sich eine grosse Karriere als Filmstar erhofft. Ihr erster Film bricht alle Rekorde an den Kinokassen. Daraufhin wird sie zu einer der reichsten und berühmtesten Frauen der Welt. Auch als sie älter wird, weigert sich Henie, aufzugeben. Nach einem Sturz in Rio de Janeiro geht es allerdings nur bergab.

Zusätzliche Informationen

Die Norwegerin Sonja Henie, eine der erfolgreichsten Athletinnen aller Zeiten und Erfinderin des modernen Eiskunstlaufes, entscheidet sich 1936 nach Hollywood zu gehen, um ein Filmstar zu werden. Bereits ihr erster Film bricht 1937 sämtliche Box Office-Rekorde. Sonja avanciert in kürzester Zeit zu einer der reichsten Frauen und schwierigsten Geschäftspartnerinnen ihrer Zeit – stets umzingelt von Fans, diversen Liebhabern und ihrer Familie. Mit zunehmenden Alter verblasste ihr Ruhm jedoch. Sie verfällt mehr und mehr dem Alkohol, weigerte sich aber ihre Karriere zu beenden. Alles bricht zusammen, als sie in Rio de Janeiro betrunken auf dem Eis stürzt.

Darsteller / Rollenbesetzung

  • Ine Marie Wilmann

  • Valene Kane

  • Eldar Skar

  • Pål Sverre Hagen

  • Anders Mordal

  • Anneke von der Lippe

  • Aidan McArdle

  • Malcolm Adams

  • Hugh O'Conor

  • Norma Sheahan

  • Luna Sellæg Fulker

  • Ike Vanderhill

  • Halvor Halvorsen

  • Gustavo Rojo